NoSpamProxy Gateway-Rolle und Proxy Einstellungen

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on stumbleupon
Share on xing
Share on email
Share on print

Die NoSpamProxy Gateway-Rolle benötigt für mehrere Funktionen Zugriff ins Internet. Dieser Zugriff kann sowohl direkt, als auch über einen klassischen Proxy erfolgen. Zu den Funktionen gehört u.a. der Webservice-Zugriff auf De-Mail.

Die Proxy-Konfiguration erfolgt direkt in der Konfigurationsdatei des Gateway-Service. Diese Anpassung muss auf jedem Server mit installierter Gateway-Rolle durchgeführt werden.

  • Dateipfad (Beispiel): E:Program FilesNet at Work Mail GatewayGateway Role
  • Dateiname: NetatworkMailGatewayRole.exe.config

Für die Konfiguration eines Proxy-Servers wird in der Konfigurationsdatei ein zusätzlicher Xml-Node hinzugefügt.

  1. Stoppen der NoSpamProxy Gateway-Rolle über die NoSpamProxy Managementkonsole
  2. Erstellen einer Kopie der Konfigurationsdatei
  3. Anpassen der Konfigurationsdatei
  4. Starten der NoSpamProxy Gateway-Rolle über die NoSpamProxy Managementkonsole

Das nachfolgende Beispiel bezieht sich auf NoSpamProxy 11.1.179.0

NetatworkMailGatewayRole.exe.config vor der Anpassung

		   	   	   		   			   			   		   		   			   			   		   		   			   			   		   	   	

NetatworkMailGatewayRole.exe.config mit konfiguriertem Proxy-Server

		   	   	   		   			   			   		   		   			   			   		   		   			   			   		   	   			   		   	   	

 

Hinweis

Bei der Installation eines Updates von NoSpamProxy wird die Datei NetatworkMailGatewayRole.exe.config überschrieben.

Dies bedeutet, dass nach die Konfiguration eines Proxy-Servers nach erfolgreicher Installation des Updates wieder eingetragen werden muss.

Links

 

 

%d Bloggern gefällt das: